· 

Warum ich den Namen innocent child gewählt habe

 

Hallo und sei herzlich willkommen hier bei mir,

schön dass du zu mir auf meinen Blog gefunden hast ;-)

 

In meinem ersten Blogartikel möchte ich dir erzählen,

  wie ich auf den Namen innocent child gekommen bin.

 

Aber erstmal kurz zu mir, ich heiße Alexandra, bin Anfang vierzig

und zweifache Mama und treffe auch beruflich auf Kinder.

Was ich bisher in meinem privaten Leben und auf meinem beruflichen Weg

mit Kindern von Kindern gelernt habe, möchte ich hier auf meiner Seite gerne mit dir teilen.

 

  Auf den Namen innocent child kam ich, weil ich 

daran glaube, dass Kinder immer unschuldige Geschöpfe sind!

  

Ich glaube daran, nein ich weiß es, dass Kinder keinem Erwachsenen bewusst Schmerz

 zufügen wollen. Wenn Sie dies tun, dann nur weil es ihrer kindlichen Seele

schlecht geht und sie noch nicht gelernt haben, wie sie dies

auf eine gesunde Weise mitteilen können.

  

Es liegt an uns Erwachsenen, dies ihnen zu lernen!

 

Auf meinen Seiten werde ich dich immer wieder dazu auffordern,

     mal einen anderen Blickwinkel auf bestimmte Situationen einzunehmen.

  

Wenn du Lust auf neue Sichtweisen hast, fühl dich herzlich von mir eingeladen,

 mit mir hier gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen.

  

bis bald

 deine Alexandra